Praxisausbildung Gartentherapie April 2015

aktuell_1100x364_weiss

Praxisausbildung Gartentherapie: 3. Ausbildungswochenende April 2015

Selbst geplant: die Winterzeit haben die angehenden Gartentherapeuten genutzt um einen Therapiegarten und die möglichen Therapieeinheiten darin zu planen. Beste Ideen und detaillierte Pflanzplanungen für Hochbeete wurden kritisch diskutiert.

Selbstversuch: die Gartentherapeuten haben den Selbstversuch gewagt, sie haben sich in der Einrichtung St. Elisabeth in Bremen im Rollstuhl oder am Rollator durch den Erlebnisgarten bewegt und in den Staudenbeeten oder am Hochbeet gegärtnert.

Selbsterfahrung: Mit Sehverlust oder Gesichtsfeldeinschränkung einen Garten wahrnehmen, geht das? In der Botanika Bremen haben Maria, Alexandra usw. spezielle Brillen aufgesetzt und das Erforschen eines neuen Grünraums mit den Händen, der Nase und dem Gehör getestet.

praxisausbildung_gartentherapie_04_2015